Leider entfallen zur Zeit alle unsere Aktivitäten. Es finden keine Orchesterproben und kein Unterricht statt.

 

 

 

 

Einverständniserklärung für Kinder und Jugendliche
Bitte ausdrucken unterschreiben und in die Jugendorchesterprobe, oder in den Unterricht mitbringen.
Einverständniserklärung Eltern MV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 595.2 KB

Vorschriften, bitte beachten

 

MUSIKVEREIN SANDHAUSEN 1928/29 e.V.

 

www.musikverein-sandhausen.de

 

Hygiene- und Sicherheitskonzept zum Probenbetrieb und Unterricht

 

Allgemeines

-  die Teilnahme ist freiwillig

-  Minderjährige benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern

-  Personen, die sich zur Risikogruppe zählen und deshalb an den Proben nicht teilnehmen, sollten dies dem Vorstand mitteilen, um den Raumplan sinnvoll gestalten zu können.

- Alle Musiker müssen einen Mundschutz mitbringen und diesen beim Betreten des Probenraumes und in den Pausen tragen

 

Hygiene

- Körperkontakt vermeiden

- Gespräche in den Pausen sind im Freien und mit Mundschutz abzuhalten

- Desinfektionsmittel steht am Eingang bereit

- Stühle werden von jedem Musiker selbst desinfiziert (Flächendesinfektionsmittel wird vom Verein gestellt)

- Notenständer sollen von jedem Musiker mitgebracht werden

- für anfallendes Kondenswasser erhält jeder Musiker eine Schale, die er nach der Probe selbst reinigt und desinfiziert ( Schalen werden vom Verein gestellt )

- Blechbläser sollten einen „Ploppschutz“ über den Trichter stülpen (ein dünnes Tuch mit Gummiband oder Seilzug befestigen) nur Empfehlung

- Holzblasinstrumente benötigen dies nicht

- das Schlagzeug soll vollständig mit Desinfektionsmittel abgerieben werden



Lüftung

- die Fenster und Türen sollen auf beiden Seiten geöffnet werden, um einen Durchzug zu gewährleisten

- vor der Probe und jeweils nach 20 Minuten proben für 15 Minuten

- die Klimaanlage soll zusätzlich benutzt werden

Raumnutzung

- Abstand der Musiker muss nach vorne und hinten 2,0 m, seitlich von Stuhlmitte zur Stuhlmitte 2,0 m betragen

- maximal 24 Musiker und ein Dirigent können darin musizieren (Plan folgt)

- Einlass: Haupttüre       -  Auslass: Türe zur Garage hin

 

Unterricht

- Es gelten dieselben Regelungen für Hygiene und Abstand

- Begleitperson der Kinder wartet draußen

- eine Einverständniserklärung von den Eltern ist notwendig

- Vermeidung von direktem Kontakt mit dem Luftstrom der Instrumente der sich im Unterricht befindenden Personen

 

Dokumentation

- Anwesenheitsliste (Datum, mit Uhrzeit ( von – bis ) ,Name, Telefonnummer  angeben) wird nach 4 Wochen vernichtet

- die Liste wird benötigt, um evtl. Ansteckungsketten nachverfolgen zu können

 

Betretungsverbot

- Personen, die in Kontakt zu einer mit SARS-Cov-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind.

- Personen, die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhter Temperatur aufweisen



Verantwortlichkeit zur Umsetzung

- Für die logistische Schaffung der Maßnahmen und die Einhaltung ist die Vereinsleitung  verantwortlich

- Für den Einzel- und Gruppenunterricht ist der jeweilige Ausbilder verantwortlich

- Ferner ist jeder Musiker und jede Musikerin aufgefordert die Regelungen zu beachten und die Vorschriften zu befolgen

 

 

 

MV Sandhausen, 27.06.2020